Empfehlungswidget SiegelEmpfehlungswidget Siegel ohne Beschriftung
Empfehlungswidget SternEmpfehlungswidget SternEmpfehlungswidget SternEmpfehlungswidget SternEmpfehlungswidget Stern leer
SUPER

Häufige Fragen zu Krav Maga

Hier finden Sie einige Fragen, die häufig gestellt werden und vielleicht auch Sie interessieren.


Welche Voraussetzungen brauche ich für das Krav-Maga-Training?
Für das Krav-Maga-Training brauchen Sie keine speziellen Vorkenntnisse oder besondere Eigenschaften. Alles, was Sie für das Krav-Maga-Training benötigen, erhalten Sie durch das Krav-Maga-Training.

Für wen eignet sich Krav Maga?
Krav Maga ist ein effektives Selbstverteidigungssystem, das sich für jeden eignet, egal wie alt oder fit Sie sind bzw. sich fühlen. Wenn Sie lernen wollen, sich zu verteidigen oder einfach Spaß am Gruppentraining haben, sind Sie für das Krav-Maga-Training geeignet.

Welche Kleidung ziehe ich für das Krav-Maga-Training an?
Im Gegensatz zu klassischen Kampfsportarten trainieren Sie bei unseren Krav-Maga-Kursen in ganz normaler Sportkleidung.

Welche Ausrüstung benötige ich für das Krav-Maga-Training?
Zu Beginn benötigen Sie keinerlei Ausrüstung. Im Laufe der Zeit macht es allerdings Sinn, dass Männer sich einen Tiefschutz zulegen. Auch ein Zahnschutz ist eine gute Investition. In Kombination mit Trainingshandschuhen besitzen Sie eine gute Ausstattung, welche meist unter € 50,– kostet.

Schmuck und Piercings im Training?
Um Verletzungen zu vermeiden, sollte jede Art von Schmuck abgelegt werden. Sollte es nicht möglich sein, ein Piercing abzulegen, gibt es Möglichkeiten, dieses zu sichern – Ihr Trainer hilft Ihnen gerne dabei.

Wie lange dauert es, bis ich mich mit Krav Maga verteidigen kann?
Es wäre nicht seriös, an dieser Stelle eine genaue Zeit zu nennen. Durch jedes Training werden Sie besser, wodurch sich auch Ihre Chancen vergrößern, eine Gefahrensituation unbeschadet zu überstehen. Nach ca. 3 Monaten beherrschen Sie im Normalfall aber ein gutes Fundament an Techniken und Methoden, welches mit weiteren 3 Monaten Training gefestigt wird.

Welche positiven Auswirkungen hat Krav Maga für mein Alltagsleben?
Neben der Fähigkeit, sich selbst und andere verteidigen zu können, werden Sie durch das Training körperlich fitter, lernen besser mit Stress und Konflikten umzugehen und haben Spaß am Training.

Kann ich mich mit Krav Maga auch gegen mehrere Gegner oder körperlich überlegene Gegner verteidigen?
Anders als beim Kampfsport geht es beim Krav Maga bzw. bei der Selbstverteidigung nicht um den Sieg, sondern darum, Situationen am besten überhaupt nicht entstehen zu lassen und diese – sollten sie doch entstehen – möglichst unbeschadet und gesund zu überstehen. Dementsprechend lernen Sie, ihre Gesundheit auch gegen körperlich überlegene Gegner zu schützen und auch mehreren Gegnern standzuhalten. Absolute Sicherheit ist leider nicht möglich, aber wir verbessern Ihre Chancen deutlich!

Ist Krav Maga auch für Frauen geeignet?
Natürlich! Krav Maga ist so aufgebaut, dass es mit wenigen und natürlichen Bewegungen, Methoden und Taktiken arbeitet – damit sich auch körperlich schwächere Personen stark verteidigen können.

Ist Krav Maga für Kinder und Jugendliche geeignet?
Hier gilt das gleiche wie bei Frauen. Zudem lernen Kinder und Jugendliche durch das Krav Maga den guten Umgang miteinander, mehr Konzentration und einen hervorragenden Umgang mit ihrem Körper und ihren körperlichen Fähigkeiten. Besonders für Kinder und Jugendliche sind die Effekte des Trainings (beispielsweise ein besseres Selbstbewusstsein) sehr entwicklungsfördernd.

Ist Krav Maga auch für Senioren geeignet?
Man kann Krav Maga bis ins hohe Alter trainieren!

Kann jeder Krav Maga lernen?
Nein! Krav Maga können nur Personen lernen, die keine Vorstrafen aufweisen! Wir trainieren Menschen, um sie stark zu machen und sie vor Gewalt zu schützen – keine Täter!

Lernt man im Krav Maga die Verteidigung gegen Waffen?
Das ist im Krav Maga ein zentrales Thema. Im Krav Maga gehen wir von zwei Punkten aus: Der Täter ist nie alleine und der Täter ist immer bewaffnet. Natürlich gibt es viele Situationen, in denen diese zwei Punkte nicht zutreffen, im Bereich der Selbstverteidigung bewährt es sich aber, mit dem Schlimmsten zu rechnen – alles andere ist somit auch wesentlich einfacher zu lösen.

Lernt man im Krav Maga den Einsatz von Alltagsgegenständen zur Selbstverteidigung?
Auf jeden Fall – Sie lernen durch unser Training, Ihre komplette Umgebung für sich zu nutzen und natürlich auch den Einsatz von allen möglichen Alltagsgegenständen.

Gibt es Wettkämpfe im Krav Maga?
Nein! Krav Maga ist ein reines Selbstverteidigungssystem.

Welche Regeln und Rituale gibt es im Krav Maga?
Anders als im Kampfsport oder in der Kampfkunst haben wir keine festen Rituale. Unsere Regeln sind denkbar einfach: Jeder Teilnehmer soll Spaß am Training haben und seine Gesundheit steigern – das Miteinander und die Gemeinschaft sind uns ebenso wichtig wie die Sicherheit, dass jeder verletzungsfrei trainieren kann.

Findet ein rein körperliches Training statt oder werden auch Prävention, Deeskalation und mentale Fähigkeiten trainiert?
Zusätzlich zum körperlichen Training werden sowohl verbale als auch mentale Fähigkeiten trainiert! Besonders Prävention und Deeskalation sind feste Bestandteile von jedem Krav-Maga-Training – denn die beste Verteidigung ist es, sich gar nicht erst verteidigen zu müssen.

Nach welcher Rechtsgrundlage wird unterrichtet? Darf ich das, was ich lerne, überhaupt anwenden?
Wir unterrichten nach deutschem Recht, sodass Sie ausschließlich Methoden und Taktiken erlernen, welche Sie auch genau so anwenden dürfen.

Öffnungszeiten

Die Öffnungszeiten können Sie dem aktuellen Kursplan entnehmen!

Kontaktieren Sie uns!
Müggenkampstraße 74
20257 Hamburg, Deutschland